Worum geht es?

Der Linzer Bürgermeister Luger (SPÖ) hat den Theatervertrag mit dem Land Oberösterreich, der die finanzielle Beteiligung der Stadt Linz am Landestheater und die Konzerte des Bruckner Orchesters im Brucknerhaus regelt, mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ am 6. Dezember 2018 aufgekündigt.

 

Heute, am 07.12., sichert der Landeshauptmann Stelzer dem Landestheater die Übernahme der durch den Vertragsausstieg wegfallenden Unterstützung für die Spielzeit 2019/2020 zur Gänze zu.

 

 

 

About
The mayor of Linz (Klaus Luger, SPÖ), with the voting support of the SPÖ (Social Democratic Party) and FPÖ (Freedom Party), terminated the Theatervertrag (theatre contract) with the State of Upper Austria on December 6th 2018. This contract dictated the financial cooperation between city and state with regards to the Landestheater Linz (Linz State Theatre) as well as the concerts performed by the Bruckner Orchester Linz in the Brucknerhaus.

The city of Linz will hereby cut funding for the Landestheater by the year 2020 when the cancellation of the contract goes into effect.

 

Today, December 7th, Landeshauptmann Stelzer has assured the Landestheater, that the State of Upper Austria will take over and compensate for the missing financial support of the city for the season 2019/2020.

 



AN DEN GEMEINDERAT DER STADT LINZ:

BEKENNEN SIE SICH AUCH IN DER ZUKUNFT ZU DER FINANZIELLEN TRÄGERSCHAFT VON LANDESTHEATER LINZ UND BRUCKNER ORCHESTER LINZ ALS ZWEI DER WICHTIGSTEN KULTURTRÄGER VOR ORT.

ENTWICKELN SIE GEMEINSAM MIT DEM LAND OBERÖSTERREICH EINE TRAGFÄHIGE PERSPEKTIVE FÜR DIE ZUKUNFT DER KULTUREINRICHTUNGEN VON STADT UND LAND.

BEKENNEN SIE SICH ZU UNSERER KULTURINSTITUTION ALS UNVERZICHTBAREN BESTANDTEIL EINER GESELLSCHAFT UND INVESTIEREN SIE IN DIESE.